Piratenpartei - Kreisverband Berchtesgadener Land

Alternative Energie am Nonner Steg in Bad Reichenhall

Manche Lösungen für eine Stromerzeugung liegen näher als wir es uns vorstellen.
Beim Nonner Steg in Bad Reichenhall könnte ein Windkraftwerk gebaut werden. Die Piraten, die immer auf der Suche nach unkonventionellen kostengünstigen Lösungen für die Stadtentwicklung sind, haben jetzt eine Machbarkeitsstudie beauftragt. Für das beabsichtigte Windkraftwerk soll der bereits vorhandene Saalach-Steg genutzt werden, unter dem Windräder aufgehängt werden.  Mit der negativen Höhe würden die neuen bayerischen Abstandsregeln für Windkraftwerke auch bewusst unterlaufen und das Genehmigungsverfahren vereinfacht. Ein neues Querbauwerk sei auch nicht notwendig, so Piratenchef Martin Schön, der von einem ökologischen Windkraftwerk spricht. Das Kraftwerk soll sich maximal in die bestehende Landschaft einfügen, so Schön. Durch diese Form der Energiegewinnung bliebe im Gegensatz zu andern Pojekten an dieser Stelle das Geschiebe und die Strömung der Saalach vollkommen unbeeinflusst. Das Kraftwerk beließe den Fischaufstieg und -abstieg an dieser Stelle ebenfalls unberührt und man benötigte keine Treppe. Laut der Experten sei eine Konstruktion mit vier gleich großen Windrädern am tragfähigsten und am besten umsetzbar. Sie rechnen aufgrund ihrer Langzeitmessungen mit 1,4 Millionen Kilowattstunden Jahresleistung, genug für 500 Reichenhaller Haushalte. Damit wäre es möglich, im Idealfall 140 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr einzusparen. Außerdem würde man die Brückengeländer auf der Brücke im Zuge der Baumaßnahmen auf 3 m erhöhen können, um den Winddruck auf die Kraftanlage darunter zu stabilisieren. Zugleich könnte man dann aber auch das bestehende Radfahrverbot auf der Brücke endlich aufheben. Bei der Finanzierung sieht Pirat Schön kein Problem. Es auf Basis einer langjährigen Abnahmeverpflichtung festverzinsliche Sparbriefe oder Genossenschaftsanteile ausgegeben, worüber sich die Bürger an dem Projekt aktiv beteiligen könnten, dem von dem Piraten priorisierten Ziel - und er angesichts der Negativzinsangebote der Banken mit großem Interesse seitens der Bevölkerung rechne. Da Wind und Sonne eher negtiv korreliert sind, sieht Pirat Schön auch keine Probleme mit dem Verkauf der Energie. Man geht sowohl mit den Stadtwerken als auch der Deutschen Bahn darüber in Verhandlungen. Der Oberbürgermeister wird wohl eine eigene Bürgerversammlung dazu veranstalten. Er will aber nicht,dass diskutiert wird und diskutiert wird und man nie weiß, wie die Sache ausgehen wird.

Am 20.5.2017 haben in drei Parteitagen die beiden Kreisverbände Berchtesgadener Land und Traunstein je beschlossen einen gemeinsamen Kreisverband Berchesgadener Land - Traunstein zu gründen und haben das mit einem dritten Gründungsparteitag auch gleich getan.


Im neuen Verband ist der:


1. Vorsitzende Martin Schön

2. Vorsitzende Martina Wenta

Schatzmeisterin Dorothea Beinlich

Beisitzer: Julian Traublinger, Johannes Schmidt

In der konstituierenden Vorstandssitzung wurden eine GO festgelegt und Formalien zur inneren Organisation besprochen.

Ebenso wurde eine inhaltliche Vorgehenswiese skizziert, mit der all die Intellektuellen, denen politische Arbeit zu dreckig ist und die sich pikiert zurückgezogen haben, zu einem Engagement herausgefordert werden - weil sonst halt gar nix passiert.


Wir werden demnächst dazu berichten.

Martin Schön

---------------------------------------------

Eine einzigartige Dokumentation, wie sich Freifunk als preiswerteste unkomplizierteste Möglichkeit für einen allgemeinen, freien Zugang zu Wissen und Information im Internet ausbreitet - mit Unterstützung von Stadtverwaltungen, Gewerbevereien, aller Parteien, von Freiwilligen Feuerwehren, von einzelnen Unternehmern - um Plätze, Cafés, Unterkünfte  und Wartebereiche mit freiem Internet zu versehen finden Sie hier!

In vielen Räten auch zum Beispiel hier in Bad Reichenhall wird gegenwärtig die Gefährdung der Bürger durch möglicherweise gefährliche Strahlungen diskutiert. Dies führt zum Stillstand jeglichen von Digitalisierung angetriebenem Fortschritt. Es werden zwar aus Kostengründen viele Dienstleisungen und Service auf das Internet verlagert, den Aufwand dazu, sollen aber die Bürger bitte selber tragen. Freifunk böte gegenüber allen anderen Lösungen immense Kostenvorteile und würde zur MINT-Bildung allenthalben beitragen können ... aber irgendwjemand muss sich ja eine goldene Nase mit der neuen Technik verdienen ...

Jedenfalls die Bürger haben offensichtlich weniger Bedenken - hier die aktuellen Zugriffe - in der Spitez bis 120 Geräte gleichzeitig - auf einen einzigen Freifunkrouter auf unserem Reichenhaller Rathausplatz mit Weihnachtsmarkt- vielen Dank an Hünns Restaurant, über deren Anschluss (10 Mb/s) wir das Angebot nur realisieren können:



  

---------------------------

 


----------------------------

 

 -----------------------------

------------

Lokale Info online: untersberger.info - heimatzeitung.de (AÖ, TS, BGL) - Bayernwelle - Tagblatt- bgl24 - gradraus

 

offene Kommune BGL  - nicht Piraten spezifischer- Vorschlag für Elektronisches Diskutieren von Perspektiven für unseren Landkreis

Piraten sind vor allem interessiert daran, den Beteiligungsgrad und die Beteiligungsmöglichkeiten von Bürgern an politischen Entscheidungen zu verbessern.

Wir gehen bestätigt von allen aktuellen psychologischen Ergebnissen davon aus, dass politische Entscheidungen im Wesentlichen geprägt sind, von der Interessenlage der Entscheidenden.

Bei uns Piraten im BGL lernen Sie, intelligente Fragen aus ganz unterschiedlichen Interessenlagen zu stellen.  Wir interessieren uns aber auch, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben. Wenn Sie das spannend finden, nehmen Sie zu uns am besten direkt Kontakt auf:

Piraten im Berchtesgadener Land

/spanspan style="color: #000000; font-size: 14px; font-family: trebuchet ms,geneva;"

Hinweise

 Was haben die Piraten eigentlich erreicht:

In Deutschland - in Europa -  

Was machen die Piraten in den Parlamenten, in denen sie vertreten sind?  

Parlamentsspiegel 

Antragsarchiv Kommunalparlamente

Bezirkstag  Oberbayern

--------------------------------

Es gibt so wunderbare Ideen von wunderbaren Menschen, die es nie in irgendein Parlament schaffen. Piraten wollen ja zuhören und Fragen stellen.

Wir nehmen das Wort Volksvertreter wörtlich und geben Dir mit dieser Website die Möglichkeit, Deine Ideen in Dein Parlament zu bringen:

OPENANTRAG.DE

Basisentscheidportal für aktive Mitglieder

--------------------------------

Pressespiegel  zur Piratenpartei

-------------------------------------

Nachbarn und Metropole: Piraten Crew Salzburg bzw  Homepage

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login